Heilbronner Jungfalken mit Torflut

Die Schüler der Eishockeyliga Baden Württemberg erfolgreich gegen den Stuttarter EC Fotograf: Manuela Horter, Ort: Kolbenschmidt Arena (Foto: Manuela Horter)
Am Samstag,11.10. konnten die Kleinschüler der Heilbronner Jungfalken in der Kolbenschmidt Arena einen wahren Kantersieg gegen den Mannheimer EHC feiern. Fast alle 2 min fiel ein Tor für die Heilbronner, so dass die Mannheimer am Ende nach 3x 20 min. Spieldauer,mit 17:0 regelrecht aus dem Falkenhorst geworden wurden. Anschließend ließen es sich die Knaben der Jungfalken nicht nehmen nachzulegen. Im anschließenden Spiel wurden die französischen Gäste vom CSG Straßbourg mit einem 8:2 nach Hause geschickt. Auswärts verloren die Schüler der Jungfalken in der Bundesliga beim EC Bad Tölz unglücklich mit 2:1 und die Jugend unterlag in Ravensburg mit 5:1. Besser lief es für die Bundesliga Schüler am Sonntag,12.10. beim EC Peiting. Hier konnte ein 10: 3 Sieg gefeiert werden. Gleichzeitig spielten die Schüler EBW in Heilbronn gegen den Stuttgarter EC und gewannen 4:3. Am Abend unterlagen dann noch die Senioren (1B) nach Penalty dem EHC Zweibrücken mit 6:7.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.