Jungfalken erreichen 4.Platz in Germering

Die Jungfalken Knaben mit Trainer Vladi Grof und Betreuer Ralf Horter, übrigens sind auch Mädchen in der Mannschaft.
Um 9.30 Uhr ging es am Freitag 04.10. an der Heilbronner Kolbenschmidt Arena mit den Mannschaftsbussen für die Knaben der Jungfalken los Richtung Germering. Nach Ankunft am Polariom Germering ging es mit dem Eröffnungsspiel die Gastgeber Wanderers los. und endete 1:1 unentschieden. Noch am selben Abend unterlagen die Jungfalken Erding mit 1:4.Um 22 Uhr hieß es in der nahegelegenen Sporthalle dann Luftmatratzen aufblasen und Nachtlager richten.Am Samstag 05.10. ging es morgens um 7 Uhr gegen Neumarkt.Diesmal konnten die Heilbronner Knaben mit 4:1 gewinnen.Auch gegen Mannheim konnte anschließend mit 2:1 gewonnen werden.Gegen Meran (Ita.) gewannen die Jungfalken mit 7:3 ehe sie sich gegen Broncos(Ita.) geschlagen geben mussten. Hier unterlagen die Jungfalken 1:3.Kurz vor Mitternacht konnten die Heilbronner Knaben sich total erschöpft auf ihre Matratzen fallen lassen.Sonntag 06.10. früh stand die Begegnung mit Schwenningen an.Ein wie immer hart umkämpftes Spiel, bei dem sich die Jungfalken letztlich mit 3-4 geschlagen geben mussten.Damit erreichten die Knaben der Heilbronner Jungfalken bei diesem Turnier Platz 4.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.