Jungfalken Knaben verlieren in Bietigheim

Viel vorgenommen hatten sich die Jungfalken beim Auswärtsspiel in Bietigheim(BB) am 09.11.13.Mit viel Engagement beider Mannschaften war es ein flotter Beginn in dem die Heimmannschaft schnell mit 1:0 in Führung ging ,wenig später glich der HEC in Überzahl verdientermaßen aus. Nach einem abgefälschten Schuss kurz vor Drittelende war es Bietigheim vorbehalten mit 2:1 in die Pause zu gehen .Das Mitteldrittel war geprägt von vielen Strafzeiten die allerdings beiderseits nicht genutzt werden konnten. Anstatt des Ausgleiches war es wiederum BB vorbehalten die Führung zu erhöhen. Heilbronn versuchte viel, selbst ein Penalty und weitere sehr gute Chancen wurden nicht genutzt, dennoch ein Konter vor Drittelende gab den Gästen noch mal Hoffnung als man auf 3:2 verkürzen konnte.Das letzte Drittel wurde von den Jungfalken mit viel Tempo geführt,man wollte unbedingt den Ausgleich erzielen, leider war es den Bietigheimern vorbehalten zum 4: 2 davonzuziehen. Die nie aufgebenden Jungfalken verkürzten wenig später durch eine feine Einzelleistung auf 4:3.In dieser Phase war das Spiel auf der Kippe, die Jungfalken versuchten alles um das Spiel noch zu drehen .Anstatt des Ausgleiches erzielte BB aus dem Gewühl heraus wieder einen Treffer.Zum Ende des Spiels verkürzten die Heilbronner noch zum 5:4
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.