Jungfalken Schüler – MERC SG Eppelheim 10:2

Am Samstag, 05.10.2013 empfingen die Schüler der Heilbronner Jungfalken die MERC SG Eppelheim zum 2. Heimspiel der Saison in der Kolbenschmidt-Arena. Nach einem etwas müden und noch holprig wirkenden Beginn, verlagerte sich das Geschehen immer mehr ins Drittel unserer Gäste. Scheiterten die ersten Torversuche noch am ungenauen Passspiel oder überhasteten Abschluss, so wurden die Bemühungen, nach einer schönen Kombination, in der 3. Spielminute zum 1:0 belohnt.Es entwickelte sich eine ziemlich einseitige Partie, in der es die Heilbronner verstanden, den Vorsprung in regelmäßigen Abständen, bis zum Drittelende, auf 4:0 auszubauen.Die vereinzelten Vorstöße der Gäste waren durchaus gefährlich, aber allesamt letztendlich eine sichere Beute von Torhüter Maximilian Jetter, der die ersten 30 Minuten das Tor hütete.Im zweiten Drittel ein ähnliches Bild. Die Jungfalken erzielten bis zur 29. Minute zwei weitere Treffer, ehe die Mannschaft aus Mannheim/Eppelheim 5 Minuten vor dem 2. Drittelende den ersten Treffer markieren konnte.Davon unbeeindruckt spielten die Heilbronner ihr Spiel weiter und erhöhten bis zur Pausensirene, auf 8:1.
Im Schlußdrittel war dann die Luft raus. Die Jungfalken schalteten gleich mehrere Gänge zurück. Letztlich gewannen die Jungfalken mit 10:2.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.