Jungfalken wieder sehr aktiv

CSG Straßbourg ohne Chance im Falkenhorst - am Ende siegten die Jungfalken deutlich mit 5:1. Fotograf: Manuela Horter, Ort: Kolbenschmidt Arena (Foto: Manuela Horter)
Am letzten Wochenende waren die Heilbronner Jungfalken wieder sehr aktiv. Die Altersgruppe Knaben nahm an einem 3-Tages-Turnier in Germering teil und belegten am Ende den 5.Platz bei 9 Teilnehmern.
Die Schüler EBW durften gleich an jedem Tag ran. Donnerstag, 03.10., unterlagen sie dem EHC Freiburg in der Kolbenschmidt Arena mit 0:9, Samstag, 04.10., gewannen sie beim Ravensburger EC mit 4:6 und Sonntag, 05.10., wieder im Falkenhorst, gewannen die Schüler EBW gegen den CSG Straßbourg mit 5:1.
Auch am Samstag, 04.10., musste sich die Jugend des Heilbronner Eishockeyclubs e.V. erst im Penaltyschiessen dem Mannheimer ERC mit 2:3 geschlagen geben. Einen Tag später, Sonntag, 05.10., unterlag dann die Jugend in Freiburg mit 7:4.
Parallel konnten die Jungfalken Kleinschüler vor heimischer Kulisse den Stuttgarter EC mit 9:7 bezwingen,
ehe dann die Senioren, also die HEC 1b, in der Regionalliga gegen den EHC Freiburg eine 6:7 Heimniederlage hinnehmen musste.
Alles in allem wieder ein Wochenende mit etlichen Toren, sehenswerten Spielzügen und vielen Litern Schweiß. Und an dieser Stelle sei nochmals darauf hingewiesen, dass die Spiele der Jungfalken eintrittsfrei sind. Lediglich der Spielbetrieb in der Regionalliga kostet einen kleinen Obulus. Aktuelle Spieltermine auf www.jungfalken.de .
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.