Kegelturnier der TG Böckingen

Die Gewinner beim Freizeitkegelturnier der TG Böckingen Fotograf: Markus Rieger, Ort: Heilbronn-Böckingen (Foto: privat)
Mit 112 Teilnehmern setzte die diesjährige Stadtmeisterschaft für Freizeitkegler einen Maßstab für die kommenden Veranstaltungen. Mit 28 Mannschaften á 4 Spielern war Abteilungsleiter Manfred Müller mehr als zufrieden. "Es könnten ein paar neue Mannschaften mehr sein", sagte er schmunzelnd, denn lediglich zwei Teams waren neu dabei. Die anderen hingegen kannten den Ablauf, das Ambiente, und sorgten auch für die vorweihnachtliche Gemütlichkeit neben den blanken Zahlen. Wie es bei einem Freizeitturnier nun einmal sein soll. Nicht verstecken mußten sich die Akteure mit ihren Ergebnissen. So wurde Traudel Beck mit 204 Kegel beste Einzelspielerin. Bei den Herren war Bastian Ehrle mit 230 Kegeln siegreich. Im Mannschaftswettbewerb setzte sich das Team Waldhaus 2 mit 820 Kegeln vor den beiden Mannschaften der Tarockzocker mit 801 bzw. 781 Kegeln durch. Den Sonderpreis, das Spanferkel, gewann Triantafilos Laspas mit 31 Kegeln. Die Gewinne wurden alle von lokalen Unternehmen und Privatpersonen gespendet. Dieses Turnier bildete somit einen würdigen Abschluß der diesjährigen Kegelsaison. Die TG Böckingen dankt dem gesamten Team um Manfred Müller für Ihre tolle Organisation.
Eingestellt von: Markus Rieger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.