Kienbaum war eine Reise wert

Leon Pfeil. Talentierter Nachwuchsturner der TG Böckingen. Fotograf: Annett Wiedemann, Ort: Kienbaum (Foto: privat)
Die nationale Spitze des Turner Nachwuchs im Alter von 10 - 14 Jahren traf sich am Wochenende
im Bundesleistungs-Stützpunkt Kienbaum bei Berlin. Die Gerätebedingungen für den Test der technischen und athletischen Normen sind hier herausragend, da diese in einer der modernsten Turnhallen der Welt mit hochwertiger Ausstattung durchgeführt werden. Leon Pfeil von der TG Böckingen ging in seiner Altersklasse 12 an den Start. Insgesamt starteten in dieser Altersklasse siebzehn Turner aus den unterschiedlichsten Turnzentren/Vereinen Deutschlands. Er turnte einen sehr ausgeglichenen und technisch hochklassigen Wettkampf, so dass er in seiner Altersklasse den 4. Platz belegte. Im Gesamtergebnis aller 49 Turner der AK 9 -12 turnte sich Pfeil unter die besten zehn Turner und erreichte einen hervorragenden 6. Platz. Am Samstag Morgen wurde noch der Krafttest durchgeführt an dem Leon den 11. Platz belegte. Trainerin Annett Wiedemann und Leon Pfeil werden sich nun zielstrebig auf die 1. Deutschen Jugendmeisterschaften von Pfeil im Juli 2016 vorbereiten.
Die Turngemeinde Böckingen wünscht ihnen hierbei viel Erfolg und vor allem eine verletzungsfreie Vorbereitung.

Eingestellt von: Markus Rieger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.