Knaben B des HEC mit erneutem Heimsieg

Am Sonntag, 18.10. hatten die Knaben B des Heilbronner Eishockey Club e.V. in der Kolbenschmidt Arena den CfR Pforzheim zu Gast. Vom Anpfiff an entwickelte sich eine einseitige Partie. Das komplette Spielgeschehen fand nur in der Gästezone statt. Die völlig überforderten Pforzheimer kamen im 1. Drittel ganze 5 mal in die Verteidigungszone der Jungfalken, die mit äußerster Disziplin und Konzentration überhaupt gar keine Chance der Gäste zuließen.Erst im 2. Abschnitt konnten die Pforzheimer endlich einmal jubeln, als bei nachlassender Konzentration, bei zwischenzeitlicher 16:0 Führung der Heilbronner, ihnen endlich der Ehrentreffer gelang. Das sich abzeichnende Debakel für die Pforzheimer hätte durchaus noch größer werden können, ließen die Jungfalken doch auch einige Torchancen ungenutzt.Trotzdem ging das muntere Toreschiessen weiter. Getreu dem Motto „Jeder darf mal“ konnten sich bis auf 2 Spieler, und dem Heilbronner Goalie, der einen Alleingang versuchte und leider beim Abschluß verzog, alle eingesetzten Spieler in die Scorerliste eintragen.Im 3. Teil der Begegnung das gleiche Bild. Jetzt tauchten die Pforzheimer zwar mehr im Verteidigungsdrittel der Heilbronner auf, konnten aber keine nennenswerte Aktionen generieren.Die Partie endete unspektakulär mit 28:2.

Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.