Kneipp-Gymnastikgruppe feiert.

Ursula Urban, Rose Häusele und Margret Sperber legten einen flotten Zumba-Tanz aufs Parkett und forderten die Anwesenden auf mitzumachen.
Weihnachts-oder Winterfeier? Die Gymnastikgruppen des Kneipp-Vereins, mit Übungsleiterin Ursula Urban, waren sich schnell einig, dass eine Winterfeier richtiger und terminmäßig entspannter wäre. Sofort überlegten sich die Teilnehmer, was sie zu einem gelungenen Abend beitragen könnten. Nach einem leckeren Abendessen wurde zunächst der Übungsleiterin für ihren Einsatz und die Zuverlässigkeit das ganze Jahr über mit Blumen und Gutscheinen gedankt. Weiter ging es mit diversen heiteren und fröhlichen Geschichten jeglichen Couleurs, welche vorgetragen und auch begeistert beklatscht wurden. Die Überraschung des Abends war jedoch ein flotter Zumba-Tanz. Drei begabte Teilnehmerinnen hatten sich witzig zurecht gemacht und zeigten auf der Bühne mit viel Elan und Schwung das Gelernte. Im Anschluss hieß es für alle Zuschauer: Mitmachen! Niemand ließ sich lange bitten und alle versuchten das Gesehene, nach der entsprechenden Musik, den Vorbildern nachzumachen. Es herrschte eine super Stimmung im Saal und am Ende des Abends war man sich einig, dass es eine gelungene Feier war. GE
Eingestellt von: Gerda Eisele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.