Kneipp-Verein Heilbronn "on Tour"

Pause und Besprechung der Tour
13 Kneipp-Radler trafen sich am vergangenen Donnerstagmorgen am Bahnhof Heilbronn zur Fahrt nach Osterburken, wo die Radtour starten sollte. Es gab eine angenehme Überraschung: Der Zug verfügte über 2 Abteile für die Räder und damit keine Probleme mit den Plätzen. Ein freundlicher Zugbegleiter half sogar mit, die Räder einzuladen. Ab Osterburken wurde die Tour auf dem Skulpturenweg geradelt, entlang der "Kirnau" Richtung Seckachtal. Eine verkehrsreiche Straße ließ sich leider nicht ganz vermeiden, aber schließlich gelangten wir wieder auf den Radweg durch den Wald. Eine Furt war zu überqueren und ein nasser und teils steiniger Forstweg schlängelte sich aufwärts und abwärts. Adelsheim war sehenswert mit seinen Fachwerkhäusern und über Sennfeld und Roigheim gelangte die Gruppe nach Möckmühl. Das Jagsttal war den meisten wohlbekannt und die Strecke bis Bad Friedrichshall leicht zurückzulegen, unterbrochen durch eine willkommene Mittagseinkehr im Sportheim Herbolzheim. An der Schleuse BFH war noch Gelegenheit zum Kaffeetrinken und zurück ging es nach Heilbronn, wo die Gruppe nach ca. 50 Radkilometern wohlbehalten eintraf.
Eingestellt von: Erich Flaig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.