Kneipp-Verein Heilbronn "Radlergruppe" informiert

Kneipp Radler am Wunnenstein
Die Radtour zur Gipshütte unterhalb des Wunnensteins hatte sich der Tourleiter für den vergangenen Donnerstag (15. Sept.) ausgedacht. 16 Radbegeisterte starteten an der Neckarhalde, fuhren über Horkheim nach Talheim entlang der Schozach bis Ilsfeld. Am Kreisel wurde rechts Richtung Wald abgebogen. Bergauf war der Abstetter Hof bald erreicht. Ein Stück Landstraße war nicht zu vermeiden, aber dadurch blieb den Radlern ein übler Schotterweg erspart. Bald war der höchste Punkt – die Abzweigung zur Gipshütte - erreicht und damit das Ziel und die Pause. Die Rückfahrt, überwiegend abwärts, schnell auf Waldwegen und zwischen Feldern und Wiesen wurde von nahenden Regenwolken beschleunigt. Ein kurzer Nieselregen blieb der Gruppe nicht erspart, tat der Freude aber keinen Abbruch. Zuvor hatten die Wolken lange dicht gehalten und allen einen schönen Spätsommertag beschert. Die ehemalige Bottwarbahnstrecke führte die Radler zurück nach Heilbronn, wo sie um18 Uhr nach ca. 40 gefahrenen km ankamen.
Eingestellt von: Erich Flaig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.