Mannschaftspokal Baden-Württemberg wieder beim TCH

v.li.: Lina Reber, Eike Romy Sonntag und Janina Fabriz bei der weiblichen Pokalwertung Fotograf: TF (Foto: TF)
Die FlossenschwimmerInnen des Tauchclub Heilbronn sicherten sich bei den 43. Baden-Württembergischen Meisterschaften im Soleo erneut den großen Mannschaftspokal! Unter über 90 AthletInnen aus 9 Vereinen erreichten die TeilnehmerInnen des TCH in 20 verschiedenen Einzelwettbewerben insgesamt 66 Baden-Württembergische Meistertitel in den einzelnen Jahrgangsstufen. Antonia Tischer und Janina Fabriz entschieden jeweils 3mal die offene Wertung über alle Jahrgänge einer Strecke für sich. Der am zweiten Wettkampftag leider erkrankte Julian Wagner gewann über beide Strecken, die er antrat auch die offene Wertung. Patrick Bauer, Farah Schillmüller und Tobias Fabriz erkämpften sich je einmal den Sieg in der offenen Wertung. Die punktbesten Einzelleistungen der Jugendwertung wurden am Ende mit einem Einzelpokal belohnt. In der weiblichen Konkurrenz über alle Jahrgänge siegte hier Janina Fabriz (TCH) vor Eike Romy Sonntag (TC Chemie Greiz) und Lina Reber (SSV Freiburg). Die männliche Pokalwertung entschied Kai Zicai vor Gregor Peskin (beide SSV Freiburg) und Tobias Fabriz (TCH) für sich.
Tanja Fabriz

Eingestellt von: Mike Baier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.