Metropol-Cup in Heidelberg

Mika Wagner und Matthieu Teiser (v.l.n.r.) der Turngemeinde Böckingen beim Metropol-Cup in Heidelberg.
Beim Metropol-Cup in Heidelberg turnten jeweils 20 Jungen aus dem gesamten Bundesgebiet in zwei Alterklassen. Darunter der erfahrene und sehr erfolgreiche Mika Wagner in der Altersklasse 10, sowie der Neuling Matthieu Teiser in der Altersklasse 9 von der Turngemeinde Böckingen. Mika Wagner ging mit äusserster Konzentration und kämpferischen Einsatz in den Wettkampf. In einem starken Teilnehmerfeld entschied er mit einem fehlerfreien Gerätedurchgang den Wettkampf für sich. Zweiter wurde Shahin Sultan (MTV Stuttgart), auf Rang drei landete Martin Walter (TSG Kassel-Niederzwehren). Der Jüngste im Bunde, Matthieu Teiser (9 Jahre), hatte den ersten Wettkampf in seinem jungen Turnerleben absolviert und diesen mit Bravour und ohne größere Fehler an den acht Geräten bewältigt. Zur Belohnung konnte Matthieu Teiser mit einem hervorragenden siebten Platz nach Hause fahren. Sieger wurde hier Valentin Forstner (TSV Schmiden), vor Gabriel Batischew (TV Lahr) und Fayn Idanan (MTV Stuttgart). Der Wettkampf diente als Vorbereitung für die folgenden Baden Württembergischen Meisterschaften in Öhringen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.