Mit dem Stadtbus nach Wollenberg

Die Mitglieder des FTB Böckingen bei der Brezel und Sektpause.
Auf dem Parkplatz vor dem SKG Sportheim, trafen sich die Mitglieder des Freien Turnerbundes zu ihrem obligatorischen Jahresausflug. Ziel war Wollenberg bei Siegelsbach. Pünktlich um 9.30 Uhr ging es mit einem Bus der Verkehrsbetriebe Heilbronn in Richtung Bad Wimpfen, Bad Rappenau, Hüffenhardt bis zum Ziel nach Wollenberg. Nach der Ankunft wurde zu einer Wanderung aufgebrochen. Wie es sich für einen Turnverein gehört, ging es gleich am Anfang steil bergauf. Glücklicherweise spielte das Wetter mit und so machte es richtig Spaß, sich die Beine zu vertreten. Oben angekommen, konnten alle die herrliche Aussicht genießen. Weiter ging es durch Wiesen und Wald. Auf einer Lichtung war eine Pause angesagt, bei der es traditionell Brezeln und ein gutes Glas Sekt gab. Nach ca. ½ Std. ging es frisch gestärkt für den Rest der Wanderung weiter. Ziel war der Herboldshof, der früher eine Scheune war und zu einer Gaststätte umgebaut wurde. Nach einer ausgiebigen Mahlzeit haben alle die Sonne im Garten genossen, bevor es noch Kaffee und selbstgebackenen Kuchen gab. Danach ging es gemeinsam zurück zum Bus, der Dank der Fahrerin alle wieder gesund nach Hause brachte. Mit der Heimfahrt ging ein schöner, harmonischer Ausflug, der von Alfred Zimmermann wie immer hervorragend organisiert war zu Ende.
Eingestellt von: Ute Mehrer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.