Mountainbiketour zur schönsten Weinsicht nach Besigheim

11 Heilbronner Mountainbiker am Portal der schönsten Aussicht
Heilbronn: Kiliansplatz |

Mit den beiden TL Manfred Weinreuter und Heinz Schwarz machten sich 11 Heilbronner Mountainbiker auf zu einer anspruchsvollen Tour hoch auf die Weinterrassen von Besigheim. Zuerst ging's über Leingarten, Nordhausen, Hausen und Meimsheim nach Bönnigheim. Bald darauf erreichte man Erligheim. Von dort ging's über das idyllische Baumbachtal hinab nach Walheim. Dort zweigte man ab hoch zu den Weinterrassen und dem Portal der schönsten Weinsicht. Von dort hatte man in der Frühlingssonne einen herrlichen Blick, sowohl auf darunterliegenden Weinterrassen, wie auch auf die schöne Weinstadt Besigheim. Auf dem Höhenweg über den Spindelberg, Brachberg und Hirschberg ging's nun steil hinab nach Bietigheim. Dort zweigte man nochmals ab hoch in Richtung Kleinsachsenheim. Auf dem Früchte-Radweg ging's weiter über die Weinsteigen nach Freudental. Nun schwenkte man nochmals ab in Richtung Stromberg zum Pfefferwald. Von dort erklimmte man den Strombergrücken und die Pfeiferhütte. Danach wars vorbei mit Radkletterei. Man düste nun vorbei am Michaelsberg nach Botenheim und Brackenheim in die Region Heilbronn. Auf vertrauten Wegen ging's weiter in Richtung Heilbronn zum Relaxen nach 80 Km und 1100 HM ins wohlverdiente Basiscafe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.