Neckargartacher Red Devils sind in der Überzahl

Die Jugendringer „Red Devils“ des VfL Neckargartach beim 1.Ewald-Vogel-Turnier in Obereisesheim
Beim Jugendturnier in Obereisesheim stellten die Jugendringer „Red Devils“ des VfL Neckargartach mit 18 Startern die stärkste Teilnehmergruppe. Sie belegten in der Gesamtwertung Platz zwei hinter dem ASV Schwäbisch Hall.
Am 29.9. richtete der VfL Obereisesheim erstmals wieder ein Bezirksjugendturnier im Freistilringen aus. Klar, daß der VfL Neckargartach seinem Nachbarverein bei der ersten Ausgabe des „Ewald-Vogel-Gedächtnisturnieres“ mit einer stattlichen Teilnehmerzahl die Ehre erwies. Insgesamt kämpften 120 Jugendliche im Alter 6-15 Jahre um die Medaillen. Der Turnierleiter Peter Jäger sorgte mit dem Team des VfL Obereisesheim für einen reibungslosen Ablauf der 176 Einzelkämpfe. Am Ende gewann der ASV Schwäbisch Hall den neuen Wanderpokal mit 8 Turniersiegen vor dem VfL Neckargartach (Sieger), dem SC Korb (Sieger) und dem Gastgeber Obereisesheim (Sieger). Den Pokal für die beste technische Leistung gewann Kira Merz vom TSV Benningen.(AS)
Eingestellt von: Arno Stegmeyer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.