Positive Resonanz beim Tag der offenen Tür

Jörn Bülow zeigt Christine Turian worauf es beim Bogenschießen ankommt
Einen erlebnisreichen Sonntag verbrachten rund 300 Gäste beim Tag der offenen Tür der Heilbronner Schützengilde. Unter fachkundiger Anleitung versuchten sich zahlreiche Besucher bei frühsommerlichem Wetter an Recurve- und Blankbogen. Auch die kleinen Bogenschützen hatten auf der gut belebten Bogenwiese offensichtlich riesig Spaß, wenn auch der eine oder andere Pfeil den direkten Weg in das Gras suchte. Von den neuen Eindrücken erholten sich die Teilnehmer dann bei frisch gebackener Pizza, kühlen Getränken sowie Kaffee und Kuchen auf der großzügigen Terrasse.
Etwas eng wurde es trotz der zwölf Schießstände in der Lufthalle, wo Interessierte das Schießen an Luftgewehr und Luftpistole live ausprobieren konnten. Die Vereinsmitglieder zeigten sowohl im Rahmen von Vorführungen als auch direkt am Sportgerät, worauf es ankommt, um in das Schwarze zu treffen. So mancher neue Schütze konnte sich gar nicht mehr von seiner Matchpistole trennen. In diesen Fällen würden sich die Mitglieder der Heilbronner Schützengilde freuen, den einen oder anderen Ihrer Gäste demnächst in Ihren Reihen begrüßen zu dürfen.

Eingestellt von: Thomas Kuhn
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.