Rennradtour zum Ingelfinger Fass

Rennradgruppe mit Weinbauer-Skulptur beim Ingelfinger Fass Fotograf: Privat, Ort: Ingelfingen (Foto: Privat)
Mit 10 Teilnehmern startete die Gruppe zu einer anspruchsvollen Rennradtour mit dem Tourenleiter Heinz Schwarz ins Jagst- und Kochertal zum hochgelegenen Ingelfinger Fass in den Weinbergen. Zuerst ging's nach Ödheim und von dort über die Rampen bei Stein am Kocher und Kreßbach zu den Habichtshöfen auf dem Jagst- und Kochertalrücken. Nach rassanter Abfahrt erreichte man Widdern, Kloster Schöntal und Marlach im Jagsttal. Nun begann wieder die Klettertour bis man über Sindeldorf, Eberstal und Stachenhausen erneut den Jagst- und Kochertalrücken erreichte. Bei der Abfahrt ins Kochertal bog man ab in einen Querweg und erreichte hoch in den Weinbergen von Ingelfingen das querliegende und zweitgrößte deutsche Weinfass. Dieses Weinfass wurde 2005 vom Weltmarktführer Müller sen. erbaut und behergt schöne Räume für Feierlichkeiten und ein kleines Weinbaumuseum. Von dort düste man runter ins Kochertal und erreicht in rascher Fahrt Niedernhall, Forchtenberg und Ornberg. Wegen dem Berufsverkehr wechselte man dort auf den Kochertal-Radweg in Richtung Bad Friedrichshall und Heilbronn. Im Abschlußcafe waren alle Strapazen nach 140 Km sowie 1000 Hm bei Cafe und Brezel vergessen und man diskutierte über neue Touren und Zielsetzungen.
Eingestellt von: Willi Frasch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.