Senioren der Heilbronner Jungfalken gewinnen Auswärts

Unter den Augen von Falken Trainer Gerd Wittmann konnte die „Seniorenmannschaft“ der Heilbronner Jungfalken am vergangenen Freitag,01.11.2013, erneut einen Sieg einfahren und gegen den bisher auch noch ungeschlagenen FSV Schwenningen punkten. In der 7. Minute gingen die Heilbronner durch ein Tor von Alexander Karachun in Führung, John Kraiss erhöhte in der 11. Minute auf 2:0. Das 2. Drittel wurde durch eine wahre Strafzeitenflut seitens der Schwenninger geprägt. Als Verteidiger Steve Krause auf der Bank saß, nutzte dies Dominic Bauhardt und erhöhte nach 21 Sekunden auf 3:0. Schwenningen konnte eine der wenigen Heilbronner Strafzeiten nicht nutzen, die Jungs von Trainer Milan Maruschka machten es ihrerseits nicht viel besser. Schwenningen erzielte durch Jürgen Oder den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 3:1 (25. Minute). Mitte des letzten Drittel wurde von den Käthchenstädtern endlich eine 5:3 Überzahlsituation genutzt und man erhöhte durch John Kraiss auf 4:1 und durch Johann Majewski zum 5:1 Endstand. Einer der Garanten des Erfolgs war der erst 17 – jährige Torhüter Patrick Seeger, der wieder eine tolle Leistung ablieferte. Am kommenden Freitag, 08.11.2013 findet das nächste Heimspiel in der Kolbenschmidt Arena statt, der Eintritt ist wie immer bei den Jungfalken frei.
Eingestellt von: Rüdiger Hofmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.