Südtrophy der Flossenschwimmer

Die Flossenschwimmer vom Tauchclub Heilbronn
Die Flossenschwimmer des Tauchclub Heilbronn starteten am Wochenende bei der Südtrophy. Für das Pokalturnier, bei dem sowohl die Leistungen über das gesamte Jahr als auch die am Turniertag erbrachten Leistungen bewertet werden, qualifizieren sich nur die 6 besten Schwimmer einer Kategorie. Der TCH war mit 15 Sportlern am Start! In der offenen weiblichen Wertung über alle Jahrgänge setzte sich Janina Fabriz (TCH) vor ihrer Mannschaftskollegin Antonia Tischer und Johanna Köhn (SSV Freiburg) durch. Damit unterstrich sie ihre positiven Leistungen 2016. In der Kategorienwertung (Doppeljahrgang) holte sie sich den Pokal für den ersten Platz (Kat.D) ebenso wie Antonia Tischer (Kat.A), Farah Schillmüller (Kat.D) Fiona Müller (Kat.F) und Tobias Fabriz (Kat.D). Über Platz zwei freuten sich Annika Bernion(Kat.C), Sebastian Bauer (Kat.C) und Lars Baier. Auf Rang 3 wurden Isabell Bauer (Kat.B), Maximiliane Holder (Kat.C), Kim Leia Rettig (Kat.E) und Patrick Bauer (Kat.A) mit einem Pokal belohnt. Mit diesen Leistungen landete der TCH in der Mannschaftswertung auf Platz 2 nur knapp hinter Submarin Pößneck.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.