SVH 98 bei Sportlerehrung

Durch die vielfältige Arbeit des Schwimmvereins Heilbronn 98 e.V. konnten die erfolgreichen Athleten in den Sparten Schwimmen, Springen und Wasserball sowie die ehrenamtlich Aktiven ihre Urkunden entgegennehmen.
Dass die vielfältige Arbeit des Schwimmvereins Heilbronn 98 e.V. durch alle Alterklassen und Abteilungen hinweg erfolgreich ist, konnte im Rahmen der diesjährigen Sportlerehrung der Stadt Heilbronn bewiesen werden.

In einer stilvollen Veranstaltung, erstmals in dem Wilhelm-Maybach-Saal der Heilbronner Harmonie, wurden die erfolgreichen Sportler der Stadt Heilbronn für ihre hervorragende nationalen und internationalen Leistungen geehrt. Gleichzeitig wurden die Heilbronner Sportpioniere für ihre langjährige ehrenamtliche Tätigkeit ausgezeichnet.

Vom SVH 98 konnten von Nachwuchsschwimmerin Jada Wild, über Juniorentalent Patrick Färber bis zum Team AK45+ der Wasserballer, Masters-Europameister Alexej Schulz von den Springern sowie den Schwimmerinnen Ellen Schreiber-Gosenheimer und Esther Earnest Urkunden entgegennehmen. Für jahrelange ehrenamtliche Tätigkeiten in Sport und Verein wurden Jutta und Günter Hägele, Ewald Heiling und Kurt Eicher geehrt.
Eingestellt von: Jens Boysen
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.