TG Böckingen qualifiziert

D-Junioren der TG Böckingen: So sehen Sieger aus!
Die Römerhalle in Neckargartach bebte, als am 20. Oktober die Endrunde des VR-Cups bei den D-Junioren ausgetragen wurde. Mit dabei waren die Jungs von der TG-Böckingen, die ein großartiges Turnier spielten und sich dafür qualifizierten, den Bezirk Unterland beim Wettbewerb auf Verbandsebene zu vertreten.
Bereits im Vorrundenturnier im Bad Friedrichshaller Sportpark legten die Böckinger Nachwuchskicker einen souveränen Durchmarsch hin: Ohne Punktverlust und ohne einen einzigen Gegentreffer entschieden sie das Turnier für sich und empfahlen sich für die Endrunde in Neckargartach.
Auch in der Neckargartacher Römerhalle spielten die TG-Junioren munter auf und machten in der Gruppe A als Gruppensieger ohne Punktverlust deutlich, dass sie in die Finalrunde einziehen wollten. Im Halbfinale stand die TG Böckingen dem FC Union Heilbronn II gegenüber und unterlag knapp durch ein Tor 20 Sekunden vor Spielende. Doch im kleinen Finale um den dritten Platz konnten die Jungs der TG Böckingen noch einmal alle Kräfte mobilisieren und bezwangen den FC Union Heilbronn I mit 2:1.
So stehen die D-Junioren der TG Böckingen neben dem FC Union Heilbronn und der SGM Leingarten als einer der drei Vertreter des Bezirks Unterland auf der Ebene des Württembergischen Fußballverbands fest - ein toller Erfolg!
Eingestellt von: Martina Geiger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.