TSG einzigster Vertreter des Turngau beim Landesfinale

Die erfolgreichen Turnerinnen der TSG HN, die als einzigster Verein des Turngau HN das Baden-Württembergische Finale erreichten. Vlnr.: Heike Düsseldorf, Samira Fuchs, Sabrina Hämmerlein, Claudia Goll, Sabrina Schuster und Victoria Büh Fotograf: Dirk Bauer (Foto: Dirk Bauer)
Mit einem undankbaren vierten Platz beim Baden-Württembergischen Landesfinale der Mannschaften am ersten Adventwochenende, beendeten die aktiven Turnerinnen der TSG Heilbronn ihre lange Wettkampfsaison 2014. Als Gaumeister und Sieger beim Regiofinale qualifizierten sich die TSG-Turnerinnen für das Württembergische Landesfinale und dort für den Endkampf zu den Baden-Württembergischen LBS-Landestitelkämpfen in Waghäusel. Die TSG-Mannschaft mit den Turnerinnen Claudia Goll, Sabrina Hämmerlein, Heike Düsseldorf, Sabrina Schuster, Samira Fuchs und Victoruia Büh zeigten bei allen Wettkämpfen sehr gute Leistungen. In der inoffiziellen Einzelwertung war Claudia Goll bei allen Wettkämpfen die beste Einzelturnerin, die auch zuletzt beim Baden-Württembergischen Finale mit genau vier Punkten vor der Konkurenz die meisten Punkte für die TSG Heilbronn-Riege erturnte. Mit 17,30 Punkten am Stufenbarren und 17,15 Punkten auf dem Schwebebalken erhielt Claudia die höchsten Wertungen aller Wettkämpferinnen. Als einzigste Mannschaft aus dem Turngau Heilbronn konnten sich die Mädchen der TSG Heilbronn für das Finale der Baden-Württembergischen Meisterschaft qualifizieren und haben die Farben von Heilbronn erfolgreich vertreten.
Eingestellt von: Dirk Bauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.