TSG Turnerinnen holen dreimal Gold

Die Turnerinnen der TSG Heilbronn, sie haben die Vereinsfarben der TSG Heilbronn erfolgreich vertreten Fotograf: Edina Büh (Foto: Edina Büh)
Beim Württembergischen Landesfinale der Mehrkämpfer in Albstadt/Ebingen waren 104 Vereine am Start und bis zu 65 Wettkämpfer in den verschiedenen Altersklassen (AK). Bei den 16/17-jährigen verteidigte die TSG HN-Turnerin Claudia Goll zum vierten Mal erfolgreich ihren Titel und gewann Gold. Auch Luisa Senda konnte in der AK 11 ihren 1. Platz vom letzten Jahr verteidigen und die Goldmedaille für die TSG mit nach Hause nehmen. Die 3. Goldmedaille konnte die erst 9-jährige Lola Grube im Jahnkampf gewinnen, hier muß außer Turnen und Leichtathletik auch geschwommen werden. Victoria Büh erreichte im Mehrkampf der AK 16/17 den 5. Platz, ebenso wie ihre Vereinskammeradin Hellen Lechner im Jahnkampf der 11-jährigen. In der Juniorklasse belegte Heike Düsseldorf den 6. Rang. Die Jahnkämpferinnen Moesha Felsing und Daria Diac wurden 12. und 13. Siegerin. Die jüngste TSG-Turnerin, Finja Heinrich, erkämpfte sich in der AK 8 den 12. Platz. Leonie Horn konnte beim Turnen zwar eifrig Punkte sammeln, aber in der Leichtathletik lief es für die 9-jährige nicht so gut, am Ende reichte es für Platz 9. Anouk Hohenauer erreichte in der AK 11 den 12. Platz und Stella Mogler Rang 28 von 65 Teilnehmern. 60 Teilnehmer waren auch in der AK 10 am Start und hier belegte Sophie Lazov einen guten 16. Platz.
Eingestellt von: Dirk Bauer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.