Über den Eberfürst zum Steinernen Tisch

Heilbronner Mountainbiker am Steinernen Tisch
Heilbronn: Kiliansplatz | Mit dem TL Manfred Weinreuter machten sich 8 Heilbronner Mountainbiker dem Frühling entgegen in Richtung Eberfürst bei Cleversulzbach. Zuerst ging's über Neckarsulm durch die Weinberge hoch zum Schweinshag. Über den Wald erreichte man Dahenfeld und Neuenstadt. Über hochgelegene Wirtschaftswege erreichte man Cleversulzbach. Über verschlungene Waldwege im Kiefertal ging's ständig bergauf bis man oben auf dem Scheitelpunkt des Eberfürsts anlangte. Durch den schönen Eberfürstwald vorbei am Grünen Häusle gelangte man zum Steinernen Tisch. Nach kurzer Trink - und Bananenpause ging's auf dem Höhenrücken des Wildenbergs bei Grantschen hinab auf den Sulmtalradweg. Nun ging's über Erlenbach und Neckarsulm in Richtung Heilbronn. Der TL umrundete dabei Heilbronn da er uns Mountainbiker hoch auf den Kreuzgrund führte. Dort sind noch viele kleine Vorkriegshäuser mit spitzwinkligen Dächern anzutreffen. Auf dem weiterführenden Hügel der Schanzsiedlung waren leider keine Spuren der früheren Solepumpstationen anzutreffen. Nun gab's aber kein Halten mehr
nach ca. 70 Km abwärts zum Basiscafe zu düsen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.