Über den hügeligen Kraichgau zum Schloss Neuhaus

Mountainbike Pause vor Schloss Neuhaus
Heilbronn: Kiliansplatz | Mit dem TL Manfred Weinreuter starteten 10 Heilbronner Mountainbiker zu einer Hügeltour durch den Kraichgau zum Schloss Neuhaus. Zuerst ging's über den Taschenwald vorbei an der Christophorushütte durch den Stöck und Neumieswald in Richtung Kirchhardt. Weiter düste man immer bergauf und ab über den Ilmenwald nach Grombach. Danach folgte der Dombacher Wald in Richtung Ehrstädt und Andersbach. Über den Klettenberg fuhr man eine grasige Rampe hoch zum Rauhof. Kurz auf der Strasse bog man nach dem Eulenhof ab zur historischen Ehrsädter Mühle. Auf einem Plattenweg erreichte man endlich zur Bananenpause das weise Schloss Neuhaus. Weiter über Stock und Stein unterquerte man die Autobahn in Richtung Bockschaft und Berwangen. Auf wohlbekannten Pfaden erreichte man das Heilbronner Land und das Abschlusscafe nach 60 Km und knappen 900 HM ohne Zittern und Klagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.