Vereinsmeisterschaften 2014

Bei den diesjährigen Vereinsmeisterschaften ging es wieder heiß und eng zu. Da nach der Endrunde die beiden Spieler Robert Lück und Andreas Nagel beide gleichauf mit nur einer Niederlage standen musste nach den Statuten ein Entscheidungsspiel her. Hier sah es schnell so aus als würde Robert Lück wie schon in der Runde zuvor das wieder locker gewinnen denn er ging schnell mit einer 2:0 Satzführung in den dritten Satz. Jetzt aber konnte Andreas Nagel wieder an bessere Zeiten anknüpfen und das Spiel langsam für sich entscheiden. Er gewann die Sätze drei und vier und glich somit zum 2:2 aus. Der fünfte und letzte Satz musste dann also die Entscheidung bringen und wurde dann so richtig spannend. Hier konnte Robert nach einem 3:5 Rückstand eine 9:6 Führung herausspielen ehe sich das Spiel doch noch mal drehen sollte und Andreas sich am Ende den Sieg mit 11:9 sichern konnte. Aber man muss auch sagen dass auch Robert den Titel verdient gehabt hätte. Das war wirklich ein Hammer Spiel und das bei diesen Temperaturen in der Halle. Die Platzierungen sind wie folgt.

1. Platz Andreas Nagel
2. Platz Robert Lück
3. Platz Moritz Hübner
4. Platz Michael Beck
5. Platz Anlai Thai
6. Platz Michael Krause


Eingestellt von: Andreas Nagel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.