VfL Neckargartach gewinnt Vereinswertung in Kirchheim

Rosi Schmidt (Mitte) begrüßt die Ehrengäste OB Mergel mit Gattin. Fotograf: Siegfried Sommer, Ort: Heilbronn-Neckargartach (Foto: SV Heilbronn)
Beim Bezirksturnier in Kirchheim starteten die „Red Devils“ des VfL Neckargartach mit 18 Teilnehmern. Sie belegten mit acht Turniersiegern den ersten Platz in der Vereinswertung.
Am 11.5. war der KSV Kirchheim der Gastgeber des 1. Fritz-Hammel-Gedächtnisturniers. Bei dem Turnier im Freistil kamen 130 Jugendringer aus 15 Vereinen aus dem Bezirks Unterland zum Einsatz. Die Ringer-Jugend des VfL Neckargartach konnten sich trefflich in Szene setzen und landeten gleich acht Turniersiege. Überragend setzten sich hier Damian Emin Macun (D-Jugend 33kg) und Artur Wamboldt (E-J. 20kg) durch. Die VfL-Trainer Rolf Friebe, Thorsten Rauhut und Berkant Dursun zeigten sich zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.
Die Platzierungen der VfL-Ringer: Damian Emin Macun (1.Platz 33kg D-Jugend), Artur Wamboldt (1. 20kg E), Andreas Kehl (1. 38kg B), Daniel Diz (1. 63kg B), Erik Obert (1. 42kg B), Daniel Lenz (1. 76kg B), David Weinberg (1. 46kg B), Timothy Hofacker (1. 56kg C), Niklas Rauhut (2. 54kg B), Michael Gergert (2. 25kg D), Julian Laas (2. 20kg E), Gustav Retzlaff (2. 58kg A), Michael Retzlaff (2. 42kg B), Stefan Kamockij (2. 46kg B), Mats Rauhut (3. 26kg D), Lukas Friedrich (3. 28kg D), Calvin Stradinger (3. 38kg B), Selim Dursun (3. 36kg E)

Eingestellt von: Arno Stegmeyer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.