Viel Los auf der Hütte

Überraschung beim Arbeitseinsatz 2015 auf der Heilbronner Hütte: Schnee im Sommer
Mit einem vielfältigen Programm wird das 125-jährige Bestehen der Sektion Heilbronn des Deutschen Alpenvereins 2016 auch auf der Heilbronner Hütte gefeiert. Beim Sektionsabend im Alpinzentrum stellten es Volker Lang und Gerhard Schwinghammer nach dem Rückblick auf eine erfolgreiche Saison 2015 mit Rekordübernachtungszahl 5103 vor. Präsentation auf der Stuttgarter Reisemesse CMT im Januar, Saisonstart mit Sonnwendfeuer, ehrenamtlicher Arbeitseinsatz, die Tischler-Klasse der Heilbronner Johann-Jakob-Widmann-Schule bei der Erneuerung der Zimmereinrichtung und das vinophile Trollinger-Vernatsch-Gipfeltreffen wurden in begeisternden Bildern wieder lebendig. Auffällig war, dass immer mehr junge Familien das Ziel in den Bergen erwandern. 2016 werden für alle Altersgruppen Angebote gemacht: Mit Ski- und Schneeschuh-Touren geht es im Januar und Februar los. Sondertouren zur Eröffnung mit Sonnwendfeuer im Juni schließen sich an. Die Hütte ist am Wochenende 17./18. Juni bereits ausgebucht. Alpine Basiskurse, Arbeitseinsätze, Zehn-Jahres-Sternwanderung der Verwall-Runde, Ausfahrten speziell für DAV-Senioren und auf dem „Hundert-Seen-Weg“ folgen im Juli, eine Hüttenausfahrt der Bezirksgruppe Eppingen im September. Am „langen“ Einheitswochenende schließt die Hütte am 3. Oktober 2016. GS


Eingestellt von: Gerhard Schwinghammer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.