"Vorstadtkrokodile" vom JKG Heilbronn

Fünftklässler vom JKG Heilbronn zu Besuch beim RSV Heilbronn.
Max von der Grün hat ein wundervolles Buch geschrieben welches von Ausgrenzung, Behinderung, Integration und Courage handelt. Nie war diese Handlung aktueller. Frau Inge Brecht, vom JKG Heilbronn, hat im Deutschunterricht der 5. Klasse den Stoff behandelt. Nun wollten die Schüler einmal selbst erleben wie es ist in einem Rollstuhl zu sitzen und bestehende Hindernisse zu überwinden. Am Montag war es soweit und die Schüler haben, gemeinsam mit "Profis" eigene Erfahrungen gesammelt. Es wurden Hindernisse aufgebaut, die es zu überwinden gab und eine Turnmatte wurde zum Randstein umfunktioniert. Alles gar nicht so einfach. Ballspiele und Wettkämpfe folgten. Zum Schluss wurden die "echten" Rollstuhlfahrer von den Schülern, über alltägliche Dinge befragt. Fazit: Es hat sich für beide Seiten gelohnt.
Eingestellt von: Andreas Fenske
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.