Wandern mit d'r Gaby, mittwochs durch zwei Tunnel und um Berge

Dieser Tunnel, der vom Schweinsberg aus gar nicht so leicht zu finden ist, führt auf den Altenberg in Flein. Aber die Tour SB5 der Touristikgemeinschaft Heilbronner Land führt auch hindurch.
Durch Krankheit und Urlaub war die Gruppe heute klein. Umso mehr freuten sich die Wanderer über eine neue Teilnehmerin. So ging es zu viert vom Jägerhaus in Richtung Schweinsberg. Der wurde rechts umrundet und zwischen Schweinsberg und Zigeunerstock ging es unter dem Autobahnzubringer nahe Donnbronn durch den ersten Tunnel auf die Fleiner Seite. Dort oben am Altenberg entlang. Ganz spannend wurde es, als der Weg durch einen Zaun versperrt war. Die Wanderung konnte nur durch einen steilen Abstieg fortgesetzt werden. Der Staufenberg blieb links liegen und die Gruppe strebte nach einer kurzen Rast und Stärkung dem zweiten Tunnel zu. Unter der Zubringerstraße L111 wieder zurück am Rettungshunde Übungsplatz, wo Zeit für ein kleines Schwätzchen mit den dort fleißigen Helfern beim Umbau war, vorbei. Auf dem Membrodsweg und der Panzerstraße ging es weiter bis zur Walter-Dürr-Hütte, dann links weg zum Büchelberg. Auch dieser wurde heute nicht bestiegen, sondern umrundet und die Bank zur Ehren der Frau Dr. Rosenauer besucht. Ein kurzer, steiler Abstieg ins Köpfertal und wieder hinauf zum Jägerhaus und schon hatte die sportliche Gruppe wieder 15 km geschafft und sich die Mittagseinkehr wohl verdient.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.