Wasserspringer vom SVH sammeln Medaillen

Wasserspringer vom SVH
Bei den Baden-Württembergischen Meister-schaften in Heidenheim stellten die Wasser-springer des SVH 98 wieder einmal ihr Können unter Beweis: Erfolgreichster Springer war Andreas Schrempf, der in der offenen Klasse, in der ein starkes Feld an Teilnehmern aus allen Jugend- und Mastersklassen teilnimmt, vom 1m Brett die Goldmedaille holte. Außerdem vom 3m Brett Platz 6 und vom Turm Platz 5 belegte.
Youngster Vanessa Saam (AK10) ersprang sich die Bronzemedaille vom 1m und die Silbermedaille von 3m Brett. Bei den Damen sicherten sich Monika Saam (AK40-44) als auch Susanne Schuster (AK45-49) die Goldmedaillen von 1m und 3m Brett. Erfolgreich auch die Herren: Vom 1m Brett errangen Andreas Schrempf (AK25-29), Michael Kemenater (AK45-49) und Ralf Dubois (AK50-54) jeweils Gold, Alain Lobet (AK45-49) und Lutz Ehmann (AK50-54) die Silber-medaillen. Vom 3m Brett in der AK50 gab es Gold für Alain Lobet, Silber für Andreas Schrempf und Michael Kemenater. Gleich drei Heilbronner teilten sich das Podest: Ralf Dubois auf Platz 1, Lutz Ehmann auf Platz 2 und Thomas Bertoldo auf Platz 3.

Eingestellt von: Natalia Ring
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.