Weihnachten mal anders

Fröhliches Treffen der Kneipp-Wanderer zu einer Tour im nahen Gaffenberg-Wald
Für alle, welche sich auf Bewegung und Sauerstoff freuten, organisierte Eberhard Eisele für den Heilbronner Kneipp-Verein am zweiten Weihnachtsfeiertag eine Wanderung. Wie ein Lindwurm zogen 41 Wanderer über den Stahlbühl hinauf zum Gaffenberg. Strahlende Sonne und unglaubliche Wärme ermöglichten das sitzen im Freien und bei Glühwein, Tee und Gebäck, kam sofort gute Stimmung auf und es wurde eifrig geredet und diskutiert. Ein Teil der Gruppe wanderte wieder abwärts zum Ausgangspunkt, die Meisten wollten jedoch bei der größeren Wanderung dabei sein. Nur widerwillig trennte man sich von den Gesprächspartnern und los ging es zur etwa einstündigen Tour. Kurz vor der Dämmerung waren alle wieder zurück und für viele, sie wären sonst alleine gewesen, war es ein schöner Nachmittag. ge.
Eingestellt von: Gerda Eisele
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.