Winterfeier des Motorsportclub Heilbronn

Jugendgruppe: (v.l.)Ruben Bahmüller, Bernhard Wittek, Alexander Müller, Ariana Müller, Jessica Wieland, Arlene Scholl, Nico Chelminiacki, Pascal Chelminiacki, Nico Mayer Fotograf: Gisela Stegmüller (Foto: MCH)
Mitglieder des Motorsportclub Heilbronn wurden für ihre Treue und Verdienste geehrt.
40 Jahre ADAC: Werner Roth. 25 Jahre MCH: Joachim Franz. 40 Jahre MCH: Gisela Stegmüller. 50 Jahre MCH: Günter Lang, 60 Jahre MCH: Walter Kircher und Rudolf Schürg.
Verdienstmedaille in Bronze für Philipp Scholl, Verdienstmedaille in Silber für Robert Chelminiacki und Peter Kirchherr. Verdienstmedaille in Gold mit Silberkranz für Eberhard Selz.

Mit der Vorstellung der Sportfahrer würdigten die Gästen die Leistungen der Sportfahrer:
Aus der Jugendgruppe Abteilung Kart wurden Ariana und Alexander Müller, Bernhard Wittek, Nico Mayer, Pascal und Nico Chelminiacki und Ruben Bahnmüller vorgestellt.
Die ADAC Corsa Cup Fahrern des MCH Arlene Scholl und Jessica Wieland, die Slalompiloten Felix Bürker und Lisa Marie Lehmann und Dieter Oßwald
Für den Kartrennsport präsentierte sich Nico Stagljar, für den Rallyesport trat Andreas Baier an. Tanja und Alexander Timler, Simone Schücke und Heinz Merkle bildeten die Vertreter des Oldtimer-Rallyesport.
Mit Markus Pommer, dem Sieger des ATS Formel 3 Cup Championat 2014, beklatschten die MCH’ler und Gäste einen der erfolgreichsten Motorsportler in diesem Jahr

Eingestellt von: Lutz Stegmüller
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.