Wörz siegt mit Straubenhardt

Daniel Wörz im Trainingsanzug der KTV Straubenhardt.
Bei seinem zweiten Einsatz im Team des amtierenden Deutschen Meisters, KTV Straubenhardt, zeigte Daniel Wörz von der TG Böckingen gute Leistungen. Den Wettkampf gegen Cottbus gewannen die Württemberger mit 63:18. Wörz verpatzte seinen Wettkampf am Pferd und verlor das Duell gegen Devin Woitalla. Mit zwei Stürzen hatte er hier keine Chance zu punkten. Am Reck trat der Wahl-Berliner gegen seinen Nationalmannschaftskollegen, Lucas Kochan, an. Dieses Duell ging mit 12:75 zu 12:70 Remis aus. Keiner von beiden konnte für sein Team Scorerpunkte einfahren. Die beste Leistung an diesem Abend erzielte Wörz am Barren. Zusammen mit seinem Teamkameraden, Tobias Radoi, gelang ihm hier die Höchstnote von 12,90 Punkten. Somit steuerte Daniel Wörz drei Scorerpunkte zum zweiten Sieg dieser Saison des KTV Straubenhardt bei. Top-Scorer des Abends war der Straubenhardter Ivan Rittschik mit 12 Punkten. Der letztjährige Meister führt nach zwei Wettkämpfen mit zwei Siegen die Tabelle vor der SG Saar und dem MTV Stuttgart an.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.