Wörz stark am Reck

Die deutsche Delegation beim Länderkampf der U18 Nachwuchsturner in Ipswich (Großbritannien)
Mit seiner besten Vorstellung am Reck war Daniel Wörz von der TG Böckingen bester Deutscher in dieser Disziplin. Insgesamt ist der Länderkampf in Ipswich (Großbritannien) für die Auswahl von Jugend-Bundestrainer, Jens Milbradt, jedoch nicht sehr erfolgreich verlaufen. Es siegte Gastgeber Großbritannien vor den Turnern aus der Schweiz, Frankreich und Schlusslicht Deutschland. Das Team wirkte unsicher und die Akteure hatten vor allem am Pauschenpferd Stabilitätsprobleme. Lediglich am Boden konnte die deutsche Auswahl den zweiten Rang erturnen. Bester Turner im deutschen Nationalteam war Maurice Praetorius (KTV Chemnitz) vor Karim Rida (SC Berlin) und Daniel Wörz (TG Böckingen). Mit 80.650 Punkten war Samir Serhani aus der schweizer Mannschaft stärkster Athlet des Ländervergleichs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.