Zwei Medaillen in Mannheim

Die REV-Eiskunstläufer freuen sich in Mannheim über Urkunden und Pokale
Für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft im Eiskunstlaufen konnten gleich drei junge Sportler vom REV Heilbronn die für eine Teilnahme geforderten sehr hohen Anforderungen erfüllen. Im Eissportzentrum Mannheim konnte der 16-jährige Simon Blattner mit einer guten Leistung in Kurzkür und Kür die Silbermedaille erringen und seinen Konkurrenten aus Senden hinter sich lassen. Alisa Blattner, die Schwester von Simon konnte in ihrer Alters- und Leistungsklasse Bronze erkämpfen. Die Mutter der Geschwister ist übrigens die ehemalige Rollkunstlauf-Weltmeisterin Petra Schneider-Blattner, welche die Beiden auf dem Eis trainiert und betreut. Die Jüngste des REV-Trios, Lourdes Sauermilch gefiel besonders in den geforderten Komponenten und wurde vierte. Die talentierte Vierzehnjährige hat bereits im Alter von vier Jahren die Liebe zum Eiskunstlaufen entdeckt und schon zahlreiche Erfolge errungen.
Für die knappen Trainingszeiten, welche dem REV Heilbronn mit vielen Kindern und Jugendlichen auf dem Eis in der Kolbenschmidt-Arena zur Verfügung stehen, sind diese guten Plätze besonders hoch zu bewerten.

SSL



Eingestellt von: Sigrid Seeger-Losch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.