Aktive Senioren waren auf Tour

Die Aktiven Senioren Auenstein gehen zur Schlusseinkehr nach einem gelungenen Tagesausflug
Am 28. Juni fuhren die Wanderer der Aktiven Senioren Auenstein mit einem vollbesetzten Reisebus nach Frankfurt a. M. Während der ganzen Fahrt regnete es in Strömen, trotzdem gab es unterwegs, mit Regenhaut oder Schirm geschützt, eine Kaffee und Brezelpause. In Frankfurt nach mehreren Staus angekommen, hörte der Regen auf und die Reisegruppe konnte die Führung um den Römer per Fuß beginnen. Anschließend wurde die Reisegruppe mit dem Bus kreuz und quer durch Frankfurt geleitet, und erfuhr viel Interessantes über die Stadt am Main, konnte sich von dem historischen Stadtkern, sowie von den modernen Hochhäusern beeindrucken lassen. Zum Mittagessen war in der Apfelweinwirtschaft „Zum gemalten Haus“ reserviert, jedoch der Apfelwein traf nicht jedermanns Geschmack. Anschließend mussten sich die Aktiven Senioren beeilen, um rechtzeitig zur vereinbarten Zeit zum Flughafen zu kommen. Bevor die Reisegruppe in zwei Busse verteilt, eine Besichtigungstour auf dem Flughafengelände unternehmen konnte, wo es vorbei an den Terminals ging und die Vielfalt der Airlines und die verschiedenen Flugzeugtypen bestaunt werden konnten, wurden alle Teilnehmer erstmals genau nach gefährlichen Gegenständen untersucht. Anschließend begann die Heimreise mit einem Zwischenstopp bei Sinsheim.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.