Jahresausflug der Bezirksgruppe Kreis Heilbronn

Schwetzingen: Schlossgarten | Am Samstag, 27. Mai war es endlich soweit, der schon länger geplante Ausflug zum Schloss Schwetzingen fand statt.
24 Sehbehinderte und ehrenamtliche Begleiter von der Bezirksgruppe Kreis Heilbronn vom Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg fuhren mit der DB über Mannheim nach Schwetzingen. Die gesamte Geschäftsleitung des Standortes hatte sich im Vorfeld Gedanken gemacht und keine Mühen und Sonderlösungen gescheut, den Blinden die gesamte Anlage taktil an einem Modell aufzuzeigen. Skulpturen, Pflanzen, Bäume und exotische Gewächse wie Kaffeepflanzen, Zitronenbäume und weitere konnten mit allen Sinnen erfasst werden.
Die Führungen durch Garten und Schloss wurden zu einem beeindruckenden Erlebnis für alle Teilnehmer. Ein Höhepunkt der Schlossbesichtigung waren das Ankleidezimmer und die Kaffeetafel mit verschiedenen Geschmacks- und Riechproben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.