Showdown-Spiel hält Einzug in Heilbronn

Showdown-Spiel
Der Blinden- und Sehbehindertenverband Kreis Heilbronn stellte in der Frankenschau am 24. und 25. Oktober 2015 sein neues Spielgerät vor, das ein Zusammenspiel von blinden, sehbehinderten und sehenden Menschen ermöglicht. In der 2-tägigen Ausstellung in den Böllinger Höfen konnten sich interessierte Besucher an diesem speziellen Tischballspiel ausprobieren und einen Hauch von Inklusion verspüren. Unter Dunkelbrille spielten sehende Spieler gegen Blinde und hatten sichtlich Spaß, den Ball unter der Mittelbande und nicht wie beim Tischtennis über das Netz zu spielen. Showdown wird in Vereinen und im Ligabetrieb gespielt.

Wolfgang Heiler
Bezirksgruppenleiter

Eingestellt von: Heidi Weeber
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.