Theaterstück zum Thema "Enkeltrick"

„Rate mal, wer da spricht! Hallo Oma ich brauch Geld“
Mit diesen oder ähnlichen Worten rufen Betrüger vor allem bei älteren Menschen an und geben sich als Verwandte, Enkel oder gute Bekannte aus. Geschickt täuschen die Kriminellen einen finanziellen Engpass oder eine andere Notlage vor und bitten kurzfristig um große Mengen Bargeld – dank raffinierter, psychologischer Tricks sehr häufig mit Erfolg. Was sind ihre Tricks? Wieso kann das jedem passieren? Und wie verhalte ich mich im Falle eines versuchten Betrugs? Antworten auf diese Fragen gibt das Theaterstück. Die Schauspieler zeigen unterhaltsam verschiedene Methoden, die Trickbetrüger anwenden und wie man sich nachhaltig vor ihnen schützt. Das Publikum kann dabei unmittelbar in die Szenen eingreifen, Lösungswege interaktiv vorschlagen und die Handlung verändern.
Das praxisnahe Theaterstück zum Schutz vor Betrugsdelikten wird gemeinsam von der Sozialstiftung der Kreissparkasse Heilbronn, dem Polizeipräsidium Heilbronn und dem Kreisseniorenrat Heilbronn im Rahmen der kommunalen Kriminalprävention angeboten.
Wir vom VdK Ortsverband geben unseren Mitgliedern und Gästen die Möglichkeit das Theaterstück zu erleben. Am 08.10.16 um 14:30 Uhr Gaststätte "Zum Bahnhof" Ilsfeld

Eingestellt von: Wolfgang Hinzmann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.