3 Ilsfelder Tischtennis Vereine im Jugend Pokalfinale

Der SC Ilsfeld und SV Schozach gemeinsam im Pokalfinale.
Durch 3 klare Erfolge im Viertelfinale des Jungen U18 Pokals waren der SC Ilsfeld 2, SV Schozach 2 und der SSV Auenstein ins Final Four gekommen.Im Halbfinale des Jungen B-Pokals führte das Los Ilsfeld und Schozach erst im Finale aufeinander.Während sich Ilsfeld mit 4:0 im Halbfinale mit Silas Föll, Florian Brod und Ali Kurnaz gegen das Obere Zabergäu durchsetzen konnte,musste sich Schozach deutlich mehr anstrengen beim 4:2 Erfolg über den TSV Willsbach.Das Endspiel gewann der SV Schozach in der Aufstellung Robin Joisten,Maximilian Thomas und Marco Schmidt knapp mit 4:3 gegen den SCI, dabei waren die 4 Punkte eindeutig.Der SC ging durch den Einzelsieg von Silas Föll in Führung.Der Schozacher Robin Joisten blieb sowohl im Einzel als auch im Doppel an der Seite von Maximilian Thomas ungeschlagen und steuerte schon drei Punkte bei.Auf Ilsfelder Seite blieb Ali Kurnaz ohne Niederlage.Robin Stelzig-Krombholz vom SSV Auenstein startete mit eine Niederlage im Halbfinale des Jungen A Pokals gegen den TSV Ellhofen.Letztlich avancierte Michael Lutz zum Matchwinner für den SSV,denn neben dem Sieg von Jannik Richter und dem Doppelerfolg von Richter/Stelzig-Krombholz bezwang er in einem spannenden Fünfsatzmatch seine Gegnerin.Im Finale gegen den Friedrichshaller SV unterlag der SSV mit 1:4
Eingestellt von: Marcus Ehret
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.