Verbandsschiedsrichterlehrgang beim SC Ilsfeld

Lukas Eichhorn- Verbandsausbildungsleiter
Vom 9. bis 11. Mai 2014 fand der Tischtennis Verbandsschiedsrichterlehrgang mit 29 Teilnehmern aus Württemberg in Ilsfeld statt. Die Herausforderung, der sich die Schiedsrichterverbände derzeit stellen müssten, sei die langfristige Bindung der jungen Leute an die Schiedsrichtertätigkeit. Eine stets abnehmende Schiedsrichteranzahl bei gleichbleibenden Einsätzen hätte eine hohe Belastung der Unparteiischen zur Folge.

Unter der Leitung vom Verbandsausbildungsleiter des Schiedsrichter-Ausschusses, Lukas Eichhorn, wurden den Teilnehmern in der theoretischen Ausbildung unter anderem die Tischtennisregeln A+B sowie die aktuelle Wettspielordnung vermittelt. Beim praktischen Unterrichtsteil konnten die Teilnehmer die Theorie in die Praxis umsetzen.
An der Ausbildung nahmen für den Tischtennisbezirk Heilbronn Manfred Dollmann vom TSV Stetten, sowie Tobias Sinn und Stefan Rau vom SC Ilsfeld teil. Am 25. Mai findet die Prüfung statt. Hierfür wird im Rahmen eines Schiedsrichter Einzelturniers das Wissen der Teilnehmer geprüft.
Eingestellt von: Marcus Ehret
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.