Albverein tagte

v. l.: Vorsitzender Herbert Wied, die Geehrten Fritz Fahrbach stellvertr. für Georg Fahrbach, Karl Frank, Dr. Ulrich Baum, sowie die 2. Vorsitzende Irmgard Heinz
Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäbischen Albverein waren viele Mitglieder ins Vereinsheim im Schwarzen Hof gekommen. Nach einem guten Essen berichtete Vorsitzender Herbert Wied über die Wanderungen und sonstigen Aktivitäten in 2015, wie Osterbrunnen errichten, Diaabende, die fünftätige Wanderfahrt ins Obere Donautal und die Fahrt zur Landesgartenschau in Landau. Schriftführer und Seniorenwart Ludwig Dörr berichtete vom Jahresausflug nach Coburg und den Seniorenwanderungen. Kassier Marlies Wied erläuterte den Kassenbericht für 2015, den die Kassenprüfer Margit Haidt und Ilse Kempf geprüft und für in Ordnung befunden haben. Wegwartin Irmgard Heinz berichtete von den vielen Halbtages- und Tageswanderungen. Die 533 Teilnehmer, die bei den Wanderungen 2015 dabei waren, erwanderten zusammen insgesamt 4897 km. Wegwart Ernst Fischer berichtete über die 47km Albvereinswege, die von ihm betreut werden. Die Entlastung übernahm anschließend Dr. Ulrich Baum, welche von den Mitgliedern einstimmig erteilt wurde. Anschließend standen Ehrungen an. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurde Georg Fahrbach geehrt, für 40 Jahre Dr. Ulrich Baum, Karl Frank und Gerhard Werner. Zum Abschluß zeigte Irmgard Heinz noch schöne Bilder von den Wanderungen 2015.
Eingestellt von: Herbert Wied
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.