Hohenloher Fahrer erfolgreich bei der Dt. Meisterschaft

Jugendleiterin Bettina Kälberer, Albian Bela, Yannick Kevin Dollmann, Michael Färber (vorne), Kevin Kälberer (hinten) Fotograf: Melanie Dollmann-Guldenschuh (B.A.), Ort: Ringberghotel, Suhl (Foto: Melanie Dollmann-Guldenschuh (B.A.))
In sechs Vorläufen qualifizierten sich neun der aktuell elf aktiven Fahrerinnen und Fahrer der Trainingsgemeinschaft des ACV Hohenlohe/HWRT Wohlmuthausen für die Endläufe zur Deutschen Meisterschaft im Jugenkartslalom 2014. In Hinsicht auf die Konkurrenz ein durchaus beachtliches Ergebnis und nicht nur allein dem Können der Fahrer, sondern auch dem Engagement der Trainer und Eltern zu verdanken. Die Endläufe zur Deutschen Meisterschaft fanden an drei Wochenenden im September statt. Station machten die Endläufe in dieser Saison in Teissendorf (Bayern), Böblingen (Baden Württemberg) und Cadenberge (Niedersachsen) – um an den Endläufen teilzunehmen legte die Abteilung Jugendkart in dieser Saison über 2.000km zurück. Belohnt wurden wir mit beeindruckten Ergebnissen bei den einzelnen Wertungsläufen und einem durchaus sehbarem Endergebnis:

JK1
Albian Bela Platz 2
Yannick Dollmann Platz 5

JK2
Carolin Schumertl Platz 22
Lisa-Marie Dollmann Platz 23

JK3
Cora Büttner Platz 25

JK4
Michael Färber Platz 7
Gordon Hartmann Platz 13
Björn Büttner Platz 18

JK6
Kevin Kälberer Platz 4

Mannschaft Platz 7

Eingestellt von: Hermann Rupp
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.