Konzertabend pur aus Ingelfingen

Das Jahreskonzert der Blaskapelle Eberstal am Samstag, 21. November 20 Uhr, nehmen sich die beiden Ingelfinger Musikvereine zum Anlass und geben sich die Ehre mit Blasmusik in Bestform, für einen gemeinsamen Konzertabend pur aus Ingelfingen.
Dazu passend wird die Stadtkapelle Ingelfingen unter der Leitung von Matthias Fick das Konzert mit der Ouvertüre „Mit der Kraft der Musik“ von Markus Götz eröffnen. Weiter im Programm hat die Stadtkapelle die Originalwerke „Dance with the Devil“ von Fritz Neuböck und „River of Life“ von Steven Reineke. Nach der „Farandole“ von Georges Bizet folgen unter anderem der Welthit „Purple Rain“ von Prince und mit „Hollywood“ hat Warren Barker bekannte Filmmusik zu einem Stück arrangiert.
Der zweite Musikverein aus Ingelfingen, die Blaskapelle Eberstal unter der Leitung von Andrej Sakur, beginnt ihr Programm mit dem „Einzug der Gladiatoren“ von Julius Fučik. Das "Crescendo" von Klaus-Peter Bruchmann ist eine Orchester-Etüde, in der einzelne Instrumente virtuos hervortreten. Zwischen der „Annen-Polka“ von Johann Strauß und dem „Künstlerleben“ mit Walzermelodien von Johann Strauß (Sohn), wird ein Galopp aus der Operette „Der Sohn des Clowns“ von Dunajewski und ein Schreibmaschinensolo mit dem „Typewriter“ von Leroy Anderson für Abwechslung sorgen.
Eingestellt von: Joachim Mütsch
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.