Rundwanderung um Bitzfeld

Die Wanderer des Schw.Albvereins Ingelfingen-Criesbach vor der 134 Jahre alten Eiche in Weißlensburg Fotograf: I.Heinz, Ort: Ingelfingen (Foto: I.Heinz)
Am Friedhof in Bitzfeld starteten die Wanderer der Ortsgruppe Ingelfingen-Criesbach im Schwäbischen Albverein zu einer Rundwanderung um Bitzfeld. Wir folgten dem ausgeschilderten Rose Weg Nr.3. Es ging an Obstplantagen und Felder vorbei durch die Unterführung der Autobahn nach Schwöllbronn . Schwöllbronn ist ein kleiner Ort mit 406 Einwohner. Er ist 150 Jahre alt und liegt an einem Steilhang . Unser Weg führte weiter nach Weißlensburg. Dort bestaunten wir die Luther-Eiche,die zum 400. Geburtstag des Reformators gepflanzt wurde.Am Brettachradweg ging es zurücknach Bitzfeld durch den alten Ortskern mit seinen Sehenswürdigkeiten : die Laurentiuskirche,alte Kelter und das Pfarrhaus sowie das ehemalige Amtshaus. Den Abschluss genoss man gemütlich in Friedrichsruhe
Eingestellt von: Irmgard Heinz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.