Workshop der ökumenischen Eltern-Kind-Gruppe Weldingsfelden/Seideklingen

Interessierte Zuhörerinnen
„Malen – Schnipseln – Matschen: Ästhetische Bildung von Kleinkindern“

Unter diesem Titel fand am Montag, 22.5. ein Workshop der Ökumenischen Krabbelgruppe Weldingsfelden in Zusammenarbeit mit dem Bezirksarbeitskreis Frauen des evangelischen Kirchenbezirks Künzelsau (BAK) und der katholischen Erwachsenenbildung Hohenlohe statt.

Die Referentin, Martina Liebendörfer aus Böblingen schaffte es dabei, die rund 40 Mütter, Tagesmütter und Krabbelgruppenleitungen praxisnah, pragmatisch und umfangreich mit Ideen und Inspirationen für die kreative Beschäftigung mit den Kleinsten zu versorgen. Dabei war ihr besonders wichtig, nicht das Resultat, „das schöne Bild“ in den Mittelpunkt zu stellen, sondern den selbstständigen Schaffensprozess, der den Knirpsen in erster Linie Freude bereiten soll. Das ist wichtiger, als ein perfektes Resultat, bei dem die Mütter ordentlich nachgeholfen haben.
Neben konkreten Mal- und Schnipselerzeugnissen wurden dazu auch eine Menge Literaturtipps am Büchertisch ausgestellt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.