Zum 16. Mal Schach für Kinder in Ingelfingen

Erfolgreiche Ingelfinger Kinder beim Schachturnier in der Stadtbücherei Ingelfingen
Das "Königsspiel" Schach wird heute von Jungen und Mädchen leicht erlernt und mit Begeisterung gespielt. Schon Fünfjährige verstehen die Regeln und können erste Erfahrungen im Kinder-Schachturnier machen. In Ingelfingen findet jedes Jahr ein Schachkurs mit 10 Doppelstunden statt. Der diesjährige Kurs war ein Angebot der Georg-Fahrbach-Schule in Kooperation mit der Ingelfinger Seniorenrat (ISR) und der Stadtbücherei. Wie immer gab es die Ranglistenspiele, jedoch wurde diesmal zusätzlich mit Laptop und Beamer auf einem virtuellen Schachbrett trainiert. Nicht nur die Grundregeln und Gangart der Figuren wurden gezeigt, sondern auch Tricks, Kniffe und die Feinheiten der Eröffnungen anhand von Lern-Videos. Das Turnier endete unter der Leitung von Horst Bergmann und der Vorjahressiegerin Lea Etzel am 17.12.2014. Diesjähriger Turniersieger wurde Björn Biller, Vizemeister Aaron Waldmann, Dritter wurde Martin Kapp. Ihm folgte das starke Mädchenteam mit nur einem Punkt Abstand. Die Sieger und der jüngste Teilehmer, Maximilian Koch, erhielten Urkunden. Bürgermeisterr Michael Bauer überreichte den Kindern Freikarten für Hallenbad und Minigolfanlage und alle durften sich schöne Preise aussuchen, die von Ingelfinger Firmen und dem ISR gespendet wurden.

Eingestellt von: Ute Kunzfeld
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.