5-tägige Reise der KAB Ingelfingen nach Istanbul

Gruppenbild beim Topkapi Palast
Nach dem Anreisetag tauchte die Reisegruppe der KAB in die einzige Weltstadt auf zwei Kontinenten ein. Eine brodelnde Stadt mit bis zu 20 Mio. Einwohnern und ca. 130 km Durchmesser, trotzdem mit einem überschaubaren Altstadt-Zentrum.
Die Geschichte Istanbuls ist hochinteressant und sehr wechselvoll. Dies schlägt sich vor allem in imposanten Bauwerken und vielen Sehenswürdigkeiten nieder.
In den folgenden vier Tagen besichtigte die Gruppe unter bester Führung die Hagia Sophia, früher eine der größten christlichen Kirchen, welche heute eine Museumskirche ist. Die Sultan Ahmet Moschee, ein Prachtbau mit sechs Minaretten; das ehemalige Hippodrom, in der Antike eine Pferderennbahn; den traumhaften Topkapi Palast mit der Schatzkammer, früher eine Residenz der Osmanischen Sultane. Beeindruckend war auch die alte und riesige Zisterne mit der Medusa.
In den nächsten 3 Tagen folgten u.a. die Besichtigung der Süleymaniye Moschee, der Chora Kirche, eine Fahrt über die Bosporusbrücke nach Asien mit Ziel Camlica Aussichtshügel. Auch der Besuch des Kleinen und Großen Basars mit Gewürz- und sonstigen Käufen durfte nicht fehlen.
Eine Fahrt mit der neuen Bahn unter dem Bosporus nach Asien und Rückfahrt mit der Fähre am letzten Tag rundete diese besondere und hervorragend organisierte Reise ab.

Eingestellt von: Manfred Wiedemann
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.